Pruno

Pruno ist ein echtes Kleinod und ein sehr gut erhaltenes Bergdorf der Alta Versilia. Der Ort, der auf über 460 m Höhe liegt gehört mit seinen etwas mehr als Hundert Einwohnern zur Gemeinde Stazzema.

Erstmals erwähnt wird Pruno im Jahr 804. Sicherlich war die Gegend, wie die gesamte Alta Versilia aber schon vorher bewohnt.

Die Kirche San Niccolò di Pruno ist romanischen Ursprungs (um 1300), wurde danach aber mehrmals erweitert. Der Platz vor der Kirche mitsamt dem Glockenturm laden zum Verweilen ein. Der gesamte Ort, der unbedingt sehenswert ist, hat seinen mittelalterlichen Charakter sehr gut bewahrt.

Pruno ist ein guter Ausgangspunkt für diverse Wanderungen, etwa zur Foce di Mosceta, zum Monte Pania oder zum Monte Corchia.

Dieser Beitrag wurde unter Orte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.