Metato

Metato ist ein typisches Bergdorf der Alta Versilia. Der Weiler, der 984 urkundlich erstmals erwähnt wird, besteht heute aus nur wenigen Häusern und gehört zur Gemeinde Camaiore.

Aufgrund seiner Höhenlage (über 400 m) hat man von Metato einen prächtigen Blick auf die Küste und die Berge.

Der Name Metato verweist darauf, dass einst in der Gegend Kastanien eine größere Bedeutung hatten. Mit Metato wird nämlich eigentlich ein Gebäude bezeichnet, in dem Kastanien getrocknet werden. In den Wäldern der Apuanischen Alpen findet man auch heute noch zahlreiche Kastanienbäume und viele alte Metati.

Metato eignet sich hervorragend für Wanderungen zum Monte Matanna oder Monte Prana.

Dieser Beitrag wurde unter Orte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.