Die Schneemänner

Ende des 19. Jahrhunderts und zu Beginn des 20 Jahrhunderts, bevor der Kühlschrank seinen Siegeszug antrat, konnte man in der Versilia Eis von den „Schneemännern“ kaufen.

Diese Schneemänner waren Hirten oder Holzfäller, die in den Schluchten der Nordwand der Pania della Croce Eis schöpften und in Weidenkörben ins Tal brachten. Auch heute kann man selbst noch in den Sommermonaten, in der Buca della Neve, einer kleinen Grotte, Eis- und Schneereste finden.

Wer möchte kann auf den Spuren der Schneemänner und über den Passo degli uomini della neve bis zum Gipfel der Pania della Croce wandern.

An der kleinen Kapelle San Leonardo, oberhalb von Cardoso, erinnert ein Schild an die beinahe vergessene Tradition der Schneemänner.

Dieser Beitrag wurde unter Geschichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.